Das war Whisky & Schokolade

Whisky & Schokolade im Pavillion von saasfee* – genau der richtige Ort für eine Veranstaltung dieser Art! An die Freuden des Whiskytrinkens hat uns Gregor Haslinger von WhiskySpirits in Frankfurt herangeführt und für die Schokolade konnten wir wieder Xavier Bondue von Michel Cluizel gewinnen. Zu fünf hochwertigen Whiskysorten, die jeweils von einem Nummerngirl angekündigt wurden, haben wir fünf verschiedene erstklassige Bitterschokoladen verkostet:

whisky&schokolade

Der Edradour (10 Jahre, 40%), wurde von der Maralumi Noir aus Papua Neu Guinea begleitet, einer 64-prozentigen Bitterschokolade, die an Johannisbeeren und Lakritz erinnert. Zum Glenmorangie Astar (57%), einem vollmundigen Single Malt wurde die Concepcion, eine 66-prozentige Bitterschokolade aus Venezuela gereicht. Diese Schokolade erinnert intensiv an getrocknete, schwarze Früchte mit Noten von Gewürzbrot und Karamell. Zum Aberlour a’Bunadh (60%), mit Noten von Schokolade und Orange, wurde die Vila Grancinda (67%) gereicht, hergestellt aus Kakaobohnen, die auf Sao Tome, der Wiege des afrikanischen Kakaos wachsen. Der Glencadam (46%), wurde verkostet mit der 67-prozentigen Los Ancones aus St. Domingo, eine wunderbar erfrischende und elegante Schokolade, die an rote Früchte, Süßholz und Aprikosen erinnert. Der letzte Whisky, Highland Park (43%), mit 18 Jahren der Älteste in unserer Runde, wurde begleitet von Mangaro Noir aus Madagascar. Die Kakaobohnen dieser Schokolade werden auf einer ehemaligen Mangoplantage geplanzt – sie besticht durch tropische Aromen und ist wunderbar sahnig! Sieger des Abends war die Runde 2, Glenmorangie Astar und Concepcion aus Venezuela, da waren sich alle einig!

whisky&schokolade

Neben den Schokoladen konnten unsere Gäste zwischen verschiedenen Kleinigkeiten wählen, die wir zusätzlich gereicht haben: Walnüsse in Schokolade, dunkler Schokoladenbruch mit Fleur de Sel, unsere leckeren Fave, kleine Bitterschokoladen-Nuggets mit einem Kakaogehalt von 75 Prozent, Kakaobohnen gehüllt in dunkle Schokolade und unsere kleinen, feinen Pflastersteine.

whisky&schokolade
Wir danken saasfe* dafür, dass sie uns diesen wunderbaren Pavillion zur Verfügung gestellt haben. Das Alles hat uns so viel Spaß gemacht, dass wir schon die nächste Veranstaltung planen – Ihr dürft gespannt sein!

Bilder: saasfee*