Süsser Seelentröster

Kennen Sie auch diese grauen kalten Tage, an denen die Hände kalt sind, das Herz etwas schwer ist und die Laune nicht in Schwung kommen will?
Gegen diese Tage gibt es ein Rezept! Laden Sie sich liebe Freunde ein und bereiten nach einem schönen Spaziergang für alle eine heiße Schokolade mit herrlichem Vanilleduft zu. Diese wärmt Herz und Hände wie in Kindheitstagen.
Sie benötigen dafür: 1 Vanilleschote, 1 l Milch, 100 g Bitterschokolade (mind. 60% Kakaoanteil) 3 EL Zucker, Kakaopulver zum Bestäuben.

Schoko1

Zubereitung:
1. Vanilleschote der Länge nach aufschneiden und mit 3/4 l Milch in einem Topf aufkochen lassen.
2. Die Schokolade feinhacken, Etwas 100 ml Vanillemilch in einem zweiten Topf geben und die Schokolade darin unter Rühren schmelzen lassen.
3. Die Vanilleschote aus der Milch nehmen und aus einer Hälfte das Mark herauskratzen. Dieses mit dem Zucker unter die geschmolzene Schokolade rühren. Je 1 TL auf vorgewämrte Gläser verteilen, den Rest unter die noch heiße Vanillemilch rühren.
4. Die restliche Milch in einem Topf bei schwacher Hitze erwärmen (nicht kochen lassen!) und mit dem Milchaufschäumer aufschlagen. Die heiße Schokolade auch auf die Gläser verteilen und den Milchschaum darauf geben. Durch ein feines Sieb mit Kakao bestäuben.

Schoko2

Damit die Trinkschokolade auch richtig verführerisch schmeckt, sollten Sie nur ein Produkt bester Qualität verwenden. Unsere Empfehlung: Green & Black’s, Bio-Schokolade mit Trinitario-Bohnen, 70% Kakao-Anteil für einen intensiven Geschmack.
Mmmh, lecker!