Ick bin een Berliner…

…denn Berlin ist immer wieder eine Reise wert. Diesmal hat es mich nach Reinickendorf verschlagen. Denn ich wollte der Entstehung unserer Schaumzuckermäuse auf den Grund gehen. Schon seit 1921 wird im kleinen Hof der Granatenstraße das weiche Zuckerzeug hergestellt, ein wirklich alteingesessener Berliner Familienbetrieb also, mit einer Handvoll Mitarbeitern, die die kleinen Tierchen gießen, putzen und mit den für Aseli charakteristischen Augen betupfen. Und das in einem Wahnsinnsstempo. Toll!
P1040802
P1040805
P1040810
P1040807