Der Mond scheint hell über den Dächern der Stadt…

Die Tage beginnen dunkler zu werden, die ersten Blätter fallen von den Bäumen und fangen an den Boden zu bedecken.           Man merkt… es wird Herbst.   Da fangen unsere Schokoladeneichhörnchen an, sich hastig auf den Weg zu machen, um genügend Vorrat für den Winter zu sammeln. Zum Glück haben wir wieder unsere besonders guten Schokoladen-Zapfen und Nougat Eicheln ….   Auch der kleine Marzipan Maulwurf hat seine liebe Müh‘, .

Monochrom

2021 Mai Einfarbig ist dieses mal das Motto unseres Schaufensters gewesen. Fleißig wurde gestrichen, gepinselt und getaucht. Auch das Fensterbrett wurde nicht verschont und hat einen samtig weichen Anstrich in Rosa bekommen. Nach einem langen nassen Winter begann die Suche nach dem Frühling. Ein Vöglein hat sich blicken lassen um die ersten Sonnenstrahlen einzufangen und ein Gartenzwerg hat sich bereits an die Arbeit gemacht. In unserem Gartenfenster sind neben frischen Himbeer-Bonbons die ersten Schmetterlinge .

Anleitung zum Glücklichsein im Dezember

Draussen wird es schon dunkel. Es ist erst früher Abend und durch die vielen, mehr oder weniger erhellten Räume kann man zu diesen Abendstunden erkennen, wer hinter den Glasscheiben lebt. Ich liebe meinen Nachhauseweg am Abend von der Arbeit in mein Viertel. Es ist kalt und ich freue mich schon sehr darauf, meinen heiß geliebten Kakao zu trinken.  Wir haben Euch unsere liebsten winterlichen Rezepte herausgesucht, damit auch Ihr so richtig schön in Weihnachtsstimmung kommt! Bitter .

1000 Meilen unter dem Meer

1000 Meilen unter dem Meer
Es war eine stürmische Nacht. Die Strömungen in jenem Teil der Tiefsee galten seit jeher als tückisch. An Bord der Nautilus waren alle Mann  beschäftigt die Maschine weiter in die Tiefen zu navigieren. Es waren die erfahrensten Seemänner, die Käpt’n Aguilar aus allen Teilen der uns bekannten Welt, für diese Mission gesucht hatte. Seit Jahren hatte er nur ein Ziel vor Augen: Die unbekannten Weiten der sieben Weltmeere zu erforschen. Es wurde immer dunkler .

Der englische Garten

Der englische Garten
Welch schöne Erinnerungen! Die kleine Grafschaft Dorset hatte es mir sofort angetan! Grüne Wiesen und Hügel, kleine wunderhübsche Cottages und märchenhafte Gärten. Ich hatte schon immer eine Vorliebe für altmodische Rosen und kleine pittoreske Ortschaften. Alle Gärten scheinen aus einem Dornröschenschlaf aufzuwachen und man hat fast den Eindruck, in eine längst vergangene Zeit einzutauchen. Und schon sind die Gedanken bei Jane Austens Stolz und Vorurteil und ihren anderen Erzählungen. So und jetzt beeile ich .