Venchi

Im Jahre 1878 entschied sich der junge Italiener Silviano Venchi seine letzten Ersparnisse in zwei Bronzekessel zu investieren, um seine Vision von Leidenschaft und Liebe zur Schokolade Wirklichkeit werden zu lassen. In der Via degli Artisti im Turiner Stadtteil Vaniglia erfüllte er sich seinen Traum einer eigenen Chocolaterie, in der er experimentierte und wundervolle Kreationen erschuf. Mit der „Nougatine“ kreierte er eine kleine Praline, die mit karamellisierten Haselnuss-Splittern überzogen wurde. Auch das Königshaus erkannte die Leidenschaft und Qualität mit der Venchi seine Schokoladen-Herstellung verfolgte und ernannte ihn zu seiner Zeit offiziell zum Lieferanten des italienischen Königshauses. 

Venchi bei uns im Shop